CLEO DE 5 A 7

Regie: Agnès Varda | mit: Corinne Marchand, Antoine Bourseiller, Dominique Davray
Frankreich, Italien 1961 | DF | 87 Min.
Zwei schwerwiegende Stunden im Leben der schönen Sängerin Cléo: In Erwartung einer ärztlichen Diagnose, die sie über eine eventuelle Krebserkrankung aufklären soll, streift Cléo durch die Straßen von Paris ... - Dieser stille, eindringliche Film ist Agnès Vardas zweites Spielfilmprojekt und wurde 1962 auf dem Filmfestival in Cannes für die Goldene Palme nominiert.