In Erinnerung an Bruno Ganz (1941 - 2019)

Brot und Tulpen

Pane e tulipani

Reihe: In Erinnerung an Bruno Ganz (1941 - 2019)
Regie: Silvio Soldini | mit: Licia Maglietta und Bruno Ganz
Italien/Schweiz 2000 | OmU | 116 Min.
Die Mittvierzigerin Rosalba wird eines Tages bei einem Busausflug von ihrer Familie versehentlich auf der Raststätte vergessen. Per Autostop kommt sie allerdings nicht nach Hause, sondern landet in Venedig – der Stadt ihrer Träume. Sie findet Unterschlupf bei einem melancholischen Kellner und taucht immer mehr in das Leben der Stadt ein. Silvio Soldini lässt die Sehenswürdigkeiten beiseite und zeigt mit verwinkelten Gassen und düsteren
Kammern ein rätselhaft verwunschenes Venedig. Dabei verleiht er der Kömodie dennoch eine verspielte Leichtigkeit. Bei seinem Erscheinen war der Film ein großer Überraschungserfolg und wurde im In- und Ausland mehrfach ausgezeichnet. Bruno Ganz gewann in der Schweiz den Preis als Bester Hauptdarsteller für seine Rolle als Kellner Fernando.