CineLatino 2019

FAMILIA SUMERGIDA

Reihe: CineLatino 2019
Regie: María Alché
Arg, Bra, Deutschland, Nor 2018 | OmeU | 91 Min.
Lautes, chaotisches Familienleben herrscht in dem kleinen Apartment von Marcela in Buenos Aires. Ihr Mann ist oft geschäftlich unterwegs, die drei Kinder stecken in ihren eigenen Problemen des Erwachsenwerdens, Marcela hat alle Hände voll zu tun. Ihre turbulente Welt wird durch den plötzlichen Tod ihrer Schwester Rina tief erschüttert. Mitten in der Trauer muss sie deren Apartment ausräumen. Zimmerpflanzen, Bücher, Fotografien und Briefe – Erinnerungen, die sie mit niemandem mehr teilen kann. Plötzlich sitzen die Geister alter Tanten und Onkel auf der Wohnzimmercouch und erzählen Anekdoten von früher. Doch dauernd gibt es Unterbrechungen bei ihrem Abgleiten in die Fantasiewelten: das laute Klingeln des Telefons, die kaputte Waschmaschine, Tränenausbrüche, unerwartete Gäste. Nacho, ein Freund ihrer Tochter, steht ihr in diesen Tagen der Trauer und Einsamkeit unverhofft zur Seite.
Preise: San Sebastian – Premio Horizontes Latinos

Turbulenta vida familiar en Buenos Aires. La muerte de su hermana lleva a Marcela a la paralización total. Espíritus de los parientes muertos de pronto han tomado sitio en el sofá y la acompañan en su dolor, mientras a su alrededor la rutina continúa. Y allí también está todavía Nacho...