CineLatino 2019

BEST OF KUBANISCHE KURZFILME

Reihe: CineLatino 2019
Regie: verschiedene
Kuba 2018 | OmeU | 103 Min.
Ein Abend mit 5 Kurzfilmen aus Kuba. Ein Land mit reicher Filmtradition und einer der besten Filmhochschulen des gesamten Lateinamerikanischen Kontinents. Das Programm:

13 vueltas (13 Umdrehungen)
Kurzfilm von Karen Andersen, Mexiko 2017, 21 Min., OmeU
Der junge Said möchte einer der „Fliegenden Männer von Paplanta“ werden. Mit seinen Freunden wagt er es, vom höchsten Pfahl herabzuspringen und in der Luft zu tanzen.

Los perros de Amundsen (Die Hunde von Amundsen)
Kurzfilm von Rafael Ramírez, Kuba 2017, 27 Min., OmeU
Ein Experte für Industrieunfälle entwickelt eine besondere Methode Gedichte zu schreiben, wo sich die Hunde des Forschers Amundsen und die Texte von H. P. Lovecraft begegnen.

Carta a Leningrado (Brief nach Leningrad)
Kurzfilm von Brandán Cerviño, Kuba 2018, 14 Min., OmeU
Der zunehmende Einfluss der USA ist Anlass für eine russische Spionin, ihrem Sohn die Anleitung zum Bau einer Schallwaffe zu schicken.

Luz para ellas (Licht für sie)
Kurzfilm von Celina Escher, Kuba 2017, 27 Min., OmeU
Zwei afrokubanische Frauen in Havanna. Mit Musik und Poesie tun sie ihre Meinung über Sexismus und Rassismus in Kuba kund.

Fin (Ende)
Kurzfilm von Lara Sousa, Kuba 2018, 14 Min., OmeU
Wohin soll ich zurückkehren, wenn ich nicht weiß, wo ich herkomme? Zwischen Kuba und Mosambik sucht Lara nach Antworten, die ihr Vater ihr nie gegeben hat.