BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN

FREE LUNCH SOCIETY

Reihe: BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN
Regie: Christian Tod
Deutschland 2018 | 95 Min.
Was würden Sie tun, wenn für Ihren Lebensunterhalt gesorgt wäre? Aufhören zu arbeiten? Persönlichen Leidenschaften nachgehen? Mehr riskieren? Filmemacher Christian Tod untersucht das Modell eines
bedingungslosen Grundeinkommens in Alaska, wo die Bevölkerung seit Jahren am Gewinn aus der Erdölförderung beteiligt wird. Er blickt aber auch auf Testläufe in Namibia und Kanada.
Free Lunch Society von Christian Tod, als weltweit erster Kinofilm über das Grundeinkommen, widmet sich einer der entscheidendsten Fragen unserer Zeit. Er beschreibt, wie eine Gesellschaft mit einem bedingungslosen Grundeinkommen funktionieren könnte. In seinem höchst unterhaltsamen Rundumschlag stellt Christian Tod die existenziellen Fragen des Lebens und befeuert die Debatte um eines der aktuellsten wirtschaftspolitischen Themen unserer Zeit.
Gemeinsam mit der GLS Bank zeigt die GLS Treuhand den Film und diskutiert im Anschluss mit Philip Kovce, dem Mitbegründer der Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen.