SONNE - LIEBE - LACHEN - LICHT Koki-Kinosommer 2018

WESTERN

Western

Reihe: SONNE - LIEBE - LACHEN - LICHT Koki-Kinosommer 2018
Regie: Valeska Grisebach | Buch: Valeska Grisebach | mit: Meinhard Neumann, Reinhardt Wetrek, Syuleyman Alilov Letifov, Veneta Frangova, Vyara Borisova
Deutschland 2018 | 121 Min.
Eine Gruppe deutscher Bauarbeiter macht sich auf den Weg auf eine Auslandsbaustelle in der bulgarischen Provinz. In der Abgeschiedenheit der Berge nicht weit von der griechischen Grenze soll Meinhard mit seinen Kollegen ein kleines Wasserkraftwerk errichten. Wenn Meinhard dann in einem bulgarischen Fluss einen liegen gebliebenen Bagger repariert, hat er dabei etwas von einem modernen Cowboy: Eine Hütte wird hochgezogen, eine Veranda gebaut. Das fremde Land und die umwerfende Landschaft wecken die Abenteuerlust bei den Männern, aber sie erleben auch eigene Vorurteile und Misstrauen. In ihrem ungemein feinfühlig inszenierten Spielfilm betrachtet Valeska Grisebach Momente von Begegnungen und Versuche von Verständigung . "Western, der Film von Valeria Griesebach, ist eine Perle. Wie unser Alltag ist das meiste unspektakulär, birgt alles Ansätze zum Näherkommen wie zum Konflikt. Hier lenkt nicht Aktion ab, hier führt die ruhige Inszenierung in eine ungemein dichte Atmosphäre und hin zu Wesentlichem im zwischenmenschlichen Umgang: Wer ist der andere? Wie können wir uns verständigen? Grossartig, wie unaufgeregt die Filmemacherin das Geschehen betrachtet, die Entwicklungen beschreibt, die Fragilität einer jeden Situation, die in die eine Richtung kippen kann oder in die andere. Ein friedlicher Film voller Sprengstoff, etwas vom Dichtesten, was ich im Kino der letzten Jahre gesehen habe." ( Walter Ruggle, Trigon) Prämiert mit dem DEUTSCHEN FILMPREIS 2018