LANDSCHAFT IM FILM

WOLF AND SHEEP

Wolf and Sheep

Reihe: LANDSCHAFT IM FILM
Regie: Shahrbanoo Sadat | Buch: Shahrbanoo Sadat | mit: Sediqa Rasuli, Qodratolla Qadiri
Afghanistan 2016 | OmU | 86 Min.
In einer entlegenen Bergregion in Afghanistan werden die Kinder der dort lebenden Familien täglich als Schäfer in die Berge geschickt. Während die Mädchen die Schafe hüten, müssen die Jungen Wölfe vertreiben. Kontakt zwischen Jungen und Mädchen ist streng untersagt. Dennoch schaffen es Qodrat (Qodratollah Qadiri), der von den anderen Kindern gehänselt wird, weil seine Mutter nach dem Tod ihres ersten Ehemannes mit einem alten Mann verheiratet werden soll, und Sediqa (Sediqa Rasuli), die angeblich das Böse in sich trägt und deshalb von den anderen Kindern gemieden wird, sich in den abgelegenen Bergen anzufreunden: Als Qodrat eines Tages alleine durch die Berge streift, trifft er auf Sediqa und bringt ihr bei, wie man einen Schleuder herstellt, und anschließend ziehen sie oft gemeinsam durch die Gegend… Shahrbanoo Sadat ist in einem Dorf, wie sie es in ihrem ersten Spielfilm beschreibt, aufgewachsen. In der sanften Inszenierung der Kinderfreundschaft, welche durch eine beobachtende Haltung geprägt ist und den jungen Hauptdarstellern viel freies Spiel lässt, erzählt Sadat unauffällig auch von den Traditionen des Volks der Hazara, der drittgrössten Ethnie Afghanistans. Originalfassung (Hazaragi) mit deutschen Untertiteln.