CineLatino 2018 - Festival des lateinamerikanischen Films

CORPO ELÈTRICO

Reihe: CineLatino 2018 - Festival des lateinamerikanischen Films
Regie: Marcelo Caetano
Brasilien 2017 | OmU | 93 Min.
Elias liebt das Meer, schöne Männer und das Feiern mit Kolleg*innen und Freund*innen. Als Assistent der Geschäftsführung in einer Großschneiderei hat er über die Sommermonate viel zu tun, wenn Berge von Arbeit sich auftürmen, es an Personal mangelt und sich die Überstunden anhäufen. Zum Ausgleich zieht er mit den Kolleg*innen um die Häuser, genießt die Sommernächte, trifft sich mit Liebhabern oder begleitet eine Gruppe von Drag-Performern zum nächsten Auftritt. Herkunft, Hautfarbe oder sexuelle Orientierung spielen keine Rolle in der bunt zusammengewürfelten Gruppe von Menschen, die nicht nur gemeinsam feiern, sondern auch eine selbstgewählte Familie bilden, über die sozialen Grenzen hinweg. Doch der Geschäftsführung missfällt der private Kontakt ihres Assistenten mit den übrigen Angestellt*innen – wo bleibt der Ehrgeiz, Karriere zu machen?

Preise: Guadalajara – Bester Debütfilm

A Elias le gusta el mar, los hombres atractivos y las fiestas con un heterogéneo grupo de amigas y amigos. El asistente de una gran sastrería se deja llevar por la corriente de días de trabajo y noches de fiesta, indeciso sobre el rumbo de este viaje.