CineLatino 2018 - Festival des lateinamerikanischen Films

TEMPORADA DE CAZA

Reihe: CineLatino 2018 - Festival des lateinamerikanischen Films
Regie: Natalia Garagiola
Argentinien, USA, Deutschland, Frankreich, Katar 2017 | OmeU | 105 Min.
Vor der imposanten Landschaft Patagoniens spielt sich ein Vater-Sohn Konflikt ab. Ernesto hat sich hier mit seiner neuen Familie ein respektables Leben als Jagdführer aufgebaut. Als er erfährt, dass seine erste Frau verstorben ist, sieht er sich gezwungen, Nahuel, seinen leiblichen Sohn zu sich zu holen. Seit Jahren hatte er keinen Kontakt mehr zu dem Jungen. Mit der Vergangenheit konfrontiert kämpft Ernesto darum, die gewalttätigen Ausbrüche von Nahuel einzugrenzen. Der Teenager provoziert gern und geht in dem Konflikt mit seinem Vater bis ans Limit. In einer feindlichen Umgebung lehrt Ernesto seinen Sohn ohne viele Worte, wie man die Natur und menschliche Beziehungen respektiert. Langsam scheint eine Beziehung zwischen Vater und Sohn wieder möglich zu sein. Preise: Venedig – Publikumspreis

Un guía de cazadores en Patagonia tiene que ocuparse de la educación del hijo que tuvo en su primer matrimonio y que ha sido expulsado de la escuela hace poco. En un ambiente hostil logra sin embargo enseñar a su hijo a respetar la naturaleza y a los seres humanos.