CineLatino 2018 - Festival des lateinamerikanischen Films | Kinderkino

ANINA

Reihen: CineLatino 2018 - Festival des lateinamerikanischen Films | Kinderkino
Regie: Alfredo Soderguit
Uruguay/Kolumbien 2013 | OmdU | 72 Min.
Eine Zehnjährige hasst ihren Namen, wegen dem sie in der Schule oft gehänselt wird. Als ihr die Direktorin nach einem Streit auf dem Schulhof einen schwarzen Umschlag gibt, den sie eine Woche lang nicht öffnen darf, beginnt für das fantasievolle Mädchen eine schwere Zeit. Unaufgeregt erzählt der zauberhaft animierte Film von einem Kind, das mit Vorurteilen, aber auch seinen Ängsten konfrontiert wird. Die markante grafische Umsetzung der Geschichte erinnert dabei an ein zum Leben erwecktes Bilderbuch.

25 Jahre CineLatino. Das große Festival des lateinamerikanischen Films feiert Geburtstag und natürlich gehört auch in diesem Jahr ein besonderer Film für Kinder am Sonntagnachmittag zum Programm. Anina aus Uruguay erzählt in liebevoll gezeichneten und animierten Bildern die Geschichte eines kleinen Mädchens mit allerlei Sorgen. Zuhause unverstanden und in der Schule verschiedenen Gemeinheiten ausgesetzt, muss Anina ihren eigenen Platz in der Welt erst noch finden. Immer wieder verliert sie sich dabei in lustigen, bunten Tagträumen…
Im Anschluss an die Filmvorführung bietet der Verein Nuestra América e.V. aus Freiburg für alle Kinder eine Bastel- und Malaktion in unserer Galerie an. Für die Eltern bedeutet das die Möglichkeit um 17:30 Uhr in Ruhe einen Film aus dem CineLatino-Programm im Kinosaal genießen zu können.