Internationale Wochenen gegen Rassismus

DEUTSCHE POPZUSTÄNDE

Reihe: Internationale Wochenen gegen Rassismus
Regie: Dietmar Post, Lucía Palacios
D 2015 | 81 Min.
Jahrzehntelang galt Popkultur als modern und emanzipatorisch, längst aber ist sie Teil der gesellschaftlichen Mitte und hat sich merklich nach rechts geöffnet: Die Übergänge zwischen Mainstream und neonazistischen Ideologien sind inzwischen fließend.

Mit dem Dokumentarfilm DEUTSCHE POP ZUSTÄNDE liegt nun ein Film zum Thema rechtes Gedankengut im deutschem Mainstream-Pop vor, der die Entwicklung nationalistischer Musik seit den späten 1970er Jahren bis heute in Deutschland reflektiert.