CIRCLES

Krugovi

| Buch: Srdjan Koljevic, Melina Pota Koljevic | mit: Aleksandar Bercek, Leon Lucev , Nebojsa Glogovac , Nikola Rakocevic , Hristina Popovic
Serbien, Slowenien, Kroatien, Frankreich, Deutschland 2012 |
Mit dem Zerfall des ehemaligen Jugoslawien ging eine Serie von Kriegen einher, denen tiefgreifende Umbrüche vorausgingen. Aus Anlaß der Premiere von DREI WINTER (Theater Freiburg, Großes Haus: 17.2.) der in London lebenden Kroatin TENA STIVICIC begleitet das Kommunale Kino die vier Generationen umfassende Familiensaga mit einem Filmprogramm. Spiel- und Dokumentarfilme nehmen in den kommenden drei Monaten Bezug auf die historischen Umwälzungen der vergangenen 60 Jahre im südosten Europas.

Circles

Eine brutale Mordtat aus dem Bosnienkrieg verfolgt Beteiligte und Nachfahren noch zwölf Jahre später.
Als der junge serbische Soldat Marko während des Bosnienkriegs 1993 drei Kameraden davon abhält, den muslimischen Kioskbetreiber Haris umzubringen, ermorden sie aus Frust ihn. Zwölf Jahre später hängt die Tat allen Beteiligten nach: Der nunmehr in Halle lebende Haris nimmt Markos damalige Freundin auf, die vor ihrem Mann flieht. Der Sohn eines Mörders bittet Markos Vater Ranko um Arbeit, ohne von dem Verbrechen zu wissen. Nebojsa, der damals nicht half, hat als Chirurg Haupttäter Todor auf dem OP-Tisch und könnte Rache an dem nehmen, der nie bereut hat.