Black History Month - Spike Lee

25 STUNDEN

25th Hour

Reihe: Black History Month - Spike Lee
Regie: Spike Lee | Buch: David Benioff | mit: Edward Norton, Philip Seymour Hoffman, Barry Pepper, Rosario Dawso
USA 2002 | OmU | 135 Min.
Wegen Drogenhandels wird Monty Brogan in New York zu sieben Jahren Haft verurteilt. Bevor er seine Haftstrafe antritt, möchte er allerdings seine Angelegenheiten klären. Seine letzten 24 Stunden in Freiheit verbringt er in Selbstreflektion und drängt seine Freunde und seinen Vater dazu ihre eigenen Fehler zu korrigieren. Ein weiterer Eintrag in die Klassikerliste: Spike Lee zeichnet das Bild eines Lebens vor dem sozialen Tod und die daraus abgeleitete Liebe zum Leben. Gleichsam ist dieser Film eine Momentaufnahme New Yorks nach dem 11. September, der eine Art der Normalität im Außergewöhnlichen nachzeichnet.