Freiburger Fenster

WANDERSCHAFT - Drei Filme aus 25 Jahren HfG Karlsruhe

Reihe: Freiburger Fenster

D div. | 97 Min.
Sneak Preview (2017, 26 Min.) von Till Gombert
Sneak Preview (2017, 32 Min.) von Sophia Schiller
Herr Berner und die Wolokolamsker Chaussee (2010, 39 Min.) von Serpil Turhan

Die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe feierte 2017 ihr 25-jähriges Jubiläum.
Zu diesem Anlass ging sie seit Beginn des Jahres unter dem Titel „Wanderschaft“ mit
verschiedenen Programmpaketen ausgewählter Filme von Studierenden in Baden-
Württemberg auf Reisen, zum ersten Mal im Dezember 2016 im Kommunalen Kino Freiburg.

Daher auch hier die abschließende Veranstaltung mit drei Kurzfilmen.
Höhepunkt ist die Sneak Preview zweier bisher unveröffentlichten Produktionen:
- eine von dem aus Freiburg stammenden Studenten Till Gombert,
- die andere von Sophia Schiller aus Rottweil, die in ihren Filmen oft mit ihrer Familie
zusammenarbeitet.
- Als drittes der vor sieben Jahren fertig gestellte Dokumentarfilm „Herr Berner und
die Wolokolamsker Chaussee“. Er reflektiert auf subtile Weise über einen vom Alter
gezeichneten Menschen, dessen Gewissen nicht zur Ruhe kommt.
Der Film wurde 2010 auf der Duisburger Filmwoche, dem wohl renomiertesten
deutschsprachigen Dokumentarfilmfestival, uraufgeführt.

Alle drei Filme überraschen durch eine originelle Handschrift und überzeugen durch
ihre außergewöhnliche künstlerische Qualität.

Nach der Vorführung findet ein moderiertes Gespräch mit den FilmemacherInnen
Till Gombert und Sophia Schiller statt.
In Kooperation mit Wofgang Stickel, Medienwerkstatt Freiburg