KINO-REVOLUTION.

DAS ALTE UND DAS NEUE / DIE GENERALLINIE

Staroe i novoe / General’naja linija

Reihe: KINO-REVOLUTION.
Regie: Sergej Eisenstein
UdSSR 1929 | DF | 109 Min.
Der Film, dessen Inhalt Eisenstein wegen Interventionen der Partei verändern musste, propagiert kollektive Wirtschaftsformen auf dem Dorf und diffamiert das traditionelle Dorf und die »Kulaken« (die kurz darauf im Zuge der Zwangskollektivierung zu Hunderttausenden ermordet und deportiert wurden).