Kinderkino

SCHERE, STEIN, PAPIER

Kurzfilmprogramm Scherenschnitt-Märchen

Reihe: Kinderkino

DDR div. | 50 Min.
SCHERE, STEIN, PAPIER
– ein Scherenschnittfilmprogramm für Kinder ab 4 Jahren
Im DEFA-Studio für Trickfilme entstanden zwischen 1955 und 1990 ca. 750
Kinofilme. Darunter hatte der Scherenschnitt-/Silhouettenfilm von Beginn an eine
starke Tradition in der Nachfolge jahrhundertealter Schattenspielkunst. Vor
phantasievollen Hintergründen erzählen die Filmemacher Märchen aus aller Welt.

ASCHENPUTTEL
Der Film hält sich eng an das Originalmärchen der Brüder Grimm. Obwohl
Aschenputtels böse Stiefmutter ihr das Leben so schwer wie möglich macht, bleibt
sie stets freundlich. Mit Hilfe ihrer Freunde der Tiere kann Aschenputtel auf einen Ball
tanzen gehen und begegnet dort dem Prinzen. Als sie den Ball verlässt, verliert sie
ihren Schuh, an dem der Prinz sie schließlich wieder erkennt.
_Regie: Horst Tappert / DDR 1982 / 20´


ALI UND DER HEXENMEISTER
Ali, Sohn eines armen Bauern, zieht in die Welt, um sein Glück zu suchen. Er trifft
einen alten Zauberer, der ihn mit allerlei schönen Worten lockt, damit er sein Schüler
werde. Die Tochter des Hexenmeisters mag Ali und rät ihm, sich dumm zu stellen.
Der Meister verliert schließlich die Geduld und jagt Ali davon. Doch bald muss er
erfahren, wie perfekt sein Lehrling die Zauberkunst beherrscht.
_Regie: Manfred Henke / DDR 1985 / 19’


DER WETTLAUF ZWISCHEN HASE UND IGEL
Ein Hase bildet sich sehr viel auf seine sportlichen Fähigkeiten ein und fordert den
körperlich unterlegenen Igel zu einem Wettlauf heraus. Es zeigt sich, dass mit einem
pfiffigen Einfall auch ein scheinbar aussichtsloser Kampf gewonnen werden kann.
_Regie: Bruno J. Böttge /DDR 1955 / 11´