Kinderkino

LIPPELS TRAUM

Reihe: Kinderkino
Regie: Lars Büchel | Buch: Paul Maar, Ulrich Limmer
D 2009 | 101 Min.
Philipp ist ein Junge, der wunderbar mit seinem Vater auskommt und von allen nur „Lippel“ genannt wird. Als Papa für eine Zeit ins Ausland muss, wird eine Haushälterin engagiert. Frau Jakob nennt Lippel nicht nur extra bei seinem vollen Namen, sondern stellt auch sonst den lockeren Ablauf im Hause Lippel auf den Kopf. Glücklicherweise hat ihm sein Vater ein Buch dagelassen, in dem der Junge immer wieder Zuflucht sucht.
Dort, im heißen Wüstensand des Orients, träumt sich Lippel in ein gewaltiges Abenteuer am königlichen Palast, das er mit seinen neuen Schulkameraden bestehen muss. Doch auf dem Weg zum Glück stellen sich ihm nicht nur bekannte Gesichter in anderen Rollen, sondern auch die nervige Haushälterin in den Weg …
Erst wenn er diese Hexe besiegt und die reale Frau Jakob aus dem Haus gekriegt hat, kann Lippels Welt wieder so sein, wie er sie liebt. Doch die stellt sich als hartnäckige Gegnerin heraus. Im Traum und vor allem in der Realität …