Mittwochskino | TODSICHER - LETZTE REISE UNGEWISS

FOREST OF BLISS

Reihen: Mittwochskino | TODSICHER - LETZTE REISE UNGEWISS
Regie: Robert Gardner
USA 1986 | OmeU | 90 Min.
Robert Gardners Opus Magnum führt zu den Ufern des Ganges in der heiligen indischen Stadt Benares von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und ist ein filmischer Essay über den Kreislauf von Leben und Tod, Vergänglichkeit und Erneuerung. In enger Zusammenarbeit mit dem Ethnologen Áskos Östör entstanden, erkundet er die mit dem Tod verbundenen Zeremonien, Rituale und Ökonomien der Stadt. Die symbolische Bilderwelt mit ihren wiederkehrenden Motiven wie Wasser und Feuer, Ringelblumen und Holz, Körpern und Kühen, Booten, Treppen und Drachen bilden die Beziehung zwischen dem Sakralen und dem Profanen ab. Ohne Kommentar oder untertitelte Dialoge auskommend, ist er eine ungemein dichte Beschreibung einer Welt aus Bildern und Tönen, in die die ZuschauerInnen ganz ohne Erläuterung hineingeworfen werden. (kino arsenal)