27. FREIBURGER LESBENFILMTAGE

FIRST GIRL I LOVED

Reihe: 27. FREIBURGER LESBENFILMTAGE
Regie: Kerem Sanga
USA 2016 | OmU | 91 Min.
Eine Highschool in Kalifornien: Die zurückhaltende Schülerin Anne, die sich gerade um das Jahrbuch ihrer Jahrgangsstufe kümmert, verliebt sich in Sasha, eine Softball-Spielerin und das beliebteste Mädchen der Schule.
Als sich die beiden näherkommen, vertraut sich Anne ihrem besten Freund Clifton an.
Doch Clifton ist heimlich in Anne verliebt und getrieben von Eifersucht funkt er bei jeder Gelegenheit auf rabiate Art und Weise dazwischen.
Der Coming-of-Age Film erzählt eindrücklich von den Unsicherheiten des Erwachsenwerdens und dem Weg zu sich selbst.

Preisverleihung:
Anschließend an die Vorstellung werden die zwei Publikumspreise verliehen: „Goldene Tanna . Bester Langfilm 2017“ und „Goldene Tanna . Bester Kurzfilm 2017“