27. FREIBURGER LESBENFILMTAGE

A MILLION HAPPY NOWS

Reihe: 27. FREIBURGER LESBENFILMTAGE
Regie: Albert Alarr
USA 2015 | OmU | 80 Min.
Nach mehr als 20 Jahren erfolgreich in einer Soap, beschließt die Hauptdarstellerin Lainey Allen aus dem Showbusiness auszusteigen. Zusammen mit ihrer Lebenspartnerin und Publizistin Eva Morales zieht sie in ihr Strandhaus an der zentralkalifornischen Küste, um dort gemeinsam zur Ruhe zu kommen und das Leben zu genießen.
Mit dem Umzug kommen einige Veränderungen in Laineys Persönlichkeit zum Vorschein. Als sie sogar von einer Joggingrunde nicht mehr nach Hause findet, drängt Eva auf einen Besuch beim Arzt. Die Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt …
Der Film zeigt einfühlsam die Entwicklung einer Beziehung im Umbruch und ermöglicht die Annäherung an ein sensibles Thema – eindringlich und bewegend gespielt.