27. FREIBURGER LESBENFILMTAGE

Wir können alle nur gewinnen

Ein Dokumentarfilm über die Arbeit von FLUSS e.V. Freiburg

Reihe: 27. FREIBURGER LESBENFILMTAGE

Deutschland 2017 | DF | 38 Min.
Vorurteile – Ängste – Unwissenheit – Diskriminierungen –Gewalt gegenüber Menschen mit sexuellen Orientierungen oder Geschlechtsidentitäten, die von einer Normvorstellung der Gesellschaft abweichen.
Seit 1996 beschäftigen sich Menschen in Freiburg damit, wie diese Vorteile und Diskriminierungen abgebaut werden können. Wie kann es gelingen mit Menschen darüber ins Gespräch zu kommen? Das ist FLUSS e.V.! – Verein für Bildungsarbeit zu Geschlecht und sexueller Orientierung in Freiburg im Breisgau. Das Ziel: Ängste abbauen, Akzeptanz fördern und Wissen über vielfältige Lebensweisen vermitteln. Vor allem und gerade auch an Schulen: Der Abbau von Vorurteilen und die Arbeit gegen Diskriminierungen aufgrund des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung.
„Du Lesbe!“ — „Das ist doch voll schwul!“ …
Solche Aussagen fallen noch immer auf Schulhöfen und in Schulklassen. Doch was macht das mit jungen Menschen, die vielleicht selbst gerade über ihre eigene sexuelle Orientierung oder geschlechtliche Identität nachdenken?!