27. FREIBURGER LESBENFILMTAGE

SOUTHWEST OF SALEM: The Story of the San Antonio Four

Reihe: 27. FREIBURGER LESBENFILMTAGE
Regie: Deborah S. Esquenazi
USA 2016 | OmU | 91 Min.
Über ein Jahrzehnt saßen die vier lesbischen Freundinnen Elizabeth Ramirez, Kristie Mayhugh, Anna Vasquez und Cassandra Rivera unschuldig im Gefängnis in Texas. Sie wurden fälschlicherweise angeklagt, zwei junge Mädchen in einem satanistisch motivierten Ritual vergewaltigt zu haben.
Der Fall der „San Antonio Four“ geschah in den 90er-Jahren, die in den USA noch stark geprägt waren von der sogenannten Ära der „Satanic Panic“. Nach den Aussagen der beiden Mädchen brach eine regelrechte Hexenjagd auf die vier Freundinnen los. Angeheizt von einer homophoben, rassistischen Stimmung wurden Aussagen nur unzulänglich überprüft und den Frauen kaum Raum zu ihrer Verteidigung gegeben.