CineLatino 2017

KUBANISCHER KURZFILMABEND

Reihe: CineLatino 2017
Regie: verschiedene
Kuba verschiedene | OmeU | 80 Min.
Die Internationale Schule für Film und TV (EICTV) wurde 1986 von der Foundation of New Latin America Cinema gegründet mit Unterstützung u. a. vom kolumbianischen Nobelpreisträger Gabriel García Márquez, dem Argentinische Dichter und Filmemacher Fernando Birri, und dem kubanische Filmregisseur Julio García Espinosa. Sie ist die wichtigste ihrer Art in Lateinamerika. Seit dreißig Jahren zeigen die AbsolventInnen aus ganz Lateinamerika ihre Filme auf vielen internationalen Festivals.

La Escuela Internacional de Cine y Televisión (EICTV) fue fundada en 1986 por la Fundación del Nuevo Cine Latinoamericano con el apoyo entre otros del premio Nobel de literatura colombiano Gabriel García Márquez, del poeta y cineasta argentino Fernando Birri y del director de cine cubano Julio García Espinosa. Esta escuela es la más importante de su estilo en Latinoamérica. Desde hace treinta años sus estudiantes de toda América Latina con sus estudios terminados muestran sus películas en muchos festivales internacionales.

Gesamtdauer: 80 Min., Spanisch mit englischen Untertiteln

Lorenza, la radio y tú (Lorenza, das Radio und du)
Kuba 2014, 13 Min., OmeU
Regie: Roya Eshraghi

Die ältere Witwe Lorenza lebt alleine in ihrer bescheidenen Hütte im Südosten Kubas. Trost und Unterhaltung findet sie in den Seifenopern ihres Lieblingsradiosenders „Bayamo“. Doch heute schallt ihr etwas Unerwartetes entgegen.

Oda a la piña (Ode an die Ananas)
Kuba 2008, 10 Min., OmeU
Regie: Laimir Fano Villaescusa

Eine Tänzerin übt voller Engagement für ihren Auftritt in einem Kabarett. In ihrer Wohnung scheint alles zu klappen. Der Rhythmus stimmt, auch in der Küche und auf dem Balkon. Aber es ist nicht so einfach mit einer Ananas auf dem Kopf.

Los anfitriones (Die Gastgeber)
Kuba 2011, 16 Min., OmeU
Regie: Miguel Ángel Moulet

Der 65-jährige Félix kümmert sich um die Schweine des Dorfes. Seine Frau Josefina musste für medizinische Tests ins Krankenhaus. Eine unerwartete Situation für Félix und dann noch sein unglücklicher Unfall. Als Josefina wieder zurückkommt, hat ihr Mann etwas zu tief ins Glas geschaut. Und sie erzählt von ihrem Besuch …

Cuerpo de mujer (Körper einer Frau)
Kuba 2010, 10 Min., OmeU
Regie: Clara Albinati

Eine poetische Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen: sie teilen sich einen Raum der Stille, der Meinungsverschiedenheiten und hören ihren inneren Stimmen zu. Ein Strom obskurer Wünsche und Ängste scheint sie zu trennen ...

Polski
Kuba 2015, 22 Min., OmeU
Regie: Rubén Rojas Cuauhtemoc

Yoemil, ein junger Kubaner, hat von seinem Vater einen alten Polski geerbt, aber das Auto ist ein Wrack. Er unternimmt alles Mögliche um ihn wieder zum Laufen zu bringen, denn dadurch winkt die große Freiheit.

El año del cerdo (Das Jahr des Schweins)
Kuba 2007, 10 Min., OmeU
Regie: Claudia Calderón

Chang Rodriguez arbeitet für ein Chinarestaurant in Havanna als Lieferbote. Im Jahr des Schweins, in dem er auch geboren wurde, hofft er inständig auf eine Veränderung in seinem Leben. Stattdessen verändert er, ohne es zu wissen, die Schicksale seiner Nachbarn.