CineLatino 2017

VIACRUCIS MIGRANTE

Kreuzweg der Migrant_innen

Reihe: CineLatino 2017
Regie: Hauke Lorenz
Deutschland 2015 | OmU | 61 Min.
„La 72“, eine MigrantInnenherberge in Mexiko nahe der Grenze zu Guatemala, nimmt all jene auf, die sich eine bessere Zukunft erhoffen und bietet Schutz auf dem Weg ins Ungewisse. Hier hat die Migrationspolizei keinen Zutritt, es gibt Essen, medizinische Versorgung und für eine kurze Zeit Sicherheit. Für viele ZentralamerikanerInnen ist die Herberge Zwischenstation auf der Flucht vor organisierter Kriminalität und Gewalt. Auf ihrer Reise nehmen Sie Verhaftungen und Abschiebungen durch die Migrationspolizei, Überfälle, ja sogar Todesgefahren auf sich, um mit dem Güterzug an die Grenze der USA zu gelangen. Um auf diese Missstände aufmerksam zu machen, gehen Priester und MigrantInnen der Herberge jedes Jahr in der Karwoche einen Kreuzweg, um sich für eine menschenwürdige Migrationspolitik einzusetzen – denn „kein Mensch ist illegal”.