SEMINAR: VON DER PHILOSOPHIE INS KINO