Fluchtgrund Klimawandel

SCREENING: ROADSIDE RADIATION

Reihe: Fluchtgrund Klimawandel
Regie: Moritz Schulz | Buch: Elisabeth Fast, Moritz Schulz
Deutschland 2016 | OmU | 70 Min.
Vor 30 Jahren explodierte der Reaktor IV des Kernkraftwerks Tschernobyl. Über Nacht verloren die Menschen damals ihre Heimat, die evakuierte Zone um den Ort der Katastrophe wurde zum Symbol für Niedergang und Zerstörung. Doch die Zone ist nicht verlassen: Täglich wird am Sarkopharg gearbeitet, Jugendliche streifen durch die surreale Landschaft und einstige Bewohner sind in ihre alten Häuser zurückgekehrt. Elisabeth Fast, Moritz Schulz und
Julian Springhart haben diese in Tschernobyl besucht.Ihr Dokumentarfilm zeichnet das Porträt der Menschen, die sich ihren Ort wieder zu eigen machen und die trotz der Gefahren sagen: Wir sind hier zu Hause.