Zum Tag der deutschen Vielfalt 2016

VERNISSAGE DER AUSSTELLUNG TELLING STORIES VON EMEKA UDEMBA

3. Oktober bis 31. Oktober

Reihe: Zum Tag der deutschen Vielfalt 2016

Flucht, Migration und Integration sind zentrale Themen, die momentan den sozialen und politischen Diskurs in Deutschland bestimmen. Doch welche Stimmen finden Gehör und wer spricht über wen? Angesichts der häufig einseitigen Diskussion über Migration stellt das Projekt “Telling Stories” des Künstlers Emeka Udemba die Perspektive von Flüchtlingen und Migranten in den Mittelpunkt.

Wer gehört zu Deutschland und wer nicht? Was zeichnet eigentlich »Deutschsein«aus?
In dem Projekt Telling stories wurden afrikanische Flüchtlinge und Migranten dazu eingeladen, sich mit oder ohne selbstgewählten Deutschland-Symbolen fotografieren zu lassen. Auf der filmischen Ebene werden Geschichten der Einwanderer über Fluchtgründe und -wege von Deutschen erzählt.

Ein Projekt u.a. des Vereins German-Africa Insight e.V., das im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert wird.