CineLatino 2016

ROSA CHUMBE

Reihe: CineLatino 2016
Regie: Jonatan Relayze
Peru 2015 | OmeU | 75 Min.
Jede Nacht zieht die von Glücksspielen und Rum abhängige
Polizistin Rosa Chumbe durch die Straßen Limas. Spielhallen
sind ihre zweite Heimat, die Abendshow im Fernsehen ihre
Unterhaltung und der Alkohol tröstet etwas über den tristen
Alltag hinweg. Mit ihrer Tochter, die ihr junges Leben genießen
will, streitet sie immer öfter und Vorwürfe häufen sich.
Als diese aber von zuhause abhaut, ihr Baby zurücklässt und
Rosa von ihrem Chef gefeuert wird, gerät ihr monotoner Alltag
ins Wanken. Konfrontiert mit der neuen Verantwortung
entwickelt sich Rosa langsam von einer frustrierten, abgehärteten
Frau zur sorgsamen und sanften Großmutter, die sich
liebevoll um ihren Enkel kümmert.
Preise: Montreal – FIPRESCI, Lima – Bester peruanischer
Film u.a.m.

Las noches de la policía Rosa Chumbe están dominadas por los
juegos de azar y el ron. Cuando su hija desaparece después de una
discusión, Rosa se ve obligada a ocuparse de su bebé. Poco a poco
la mujer dura se transforma en una tierna abuela.

Jonatan Relayze, als Jonatan Relayze Chiang 1981 in Lima
geboren, ist ein chinesisch-peruanischer Filmregisseur und
Filmcutter. Er produzierte viele Kurzfilme auf 16 mm sowie
Video und wurde 2008 für den Berlinale Talent Campus ausgewählt.
Sein Dokumentarfilm Mami erhielt 2009 den Preis
Derechos Humanos del Festival Internacional del Cuzco. Er
gewann 2012 den Peru National Production Fund und so
konnte er seinen ersten Spielfilm Rosa Chumbe produzieren.

+ Vorfilm: Nueva Vida (Argentinien/Bolivien 2015) 16 Min