asian takes | Zum 5. Jahrestag der Fukushima-Katastrophe in Japan

TELL THE PRIME MINISTER: Anti-Atom-Bewegung in Japan

Reihen: asian takes | Zum 5. Jahrestag der Fukushima-Katastrophe in Japan
Regie: Eiji Oguma
Japan 2015 | OmU | 109 Min.
In seinem Dokumentarfilm „Tell the Prime Minister: Anti-Atom-Bewegung in Japan" greift der japanische Regisseur und Wissenschaftler Eiji Oguma ein bislang international bislang wenig beachtetes Thema auf: die japanische Anti-Atomkraft-Bewegung, die sich als Reaktion auf die Kernschmelze im Atomkraftwerk Fukushima formierte. Der Film enthält Aufnahmen von Demonstrationen in Tokio 2012 mit nach Angaben des Veranstalters mehr als 200.000 Teilnehmern, sowie Interviews mit acht Aktivisten. Was so viele Menschen mit unterschiedlichen Positionen vereinte, waren die Begriffe: "Atomausstieg" und "Krise der Demokratie". Dem Soziologen Oguma ist es gelungen, das Thema "Bürgerbeteiligung" in das Zentrum seiner Beobachtungen zu stellen.
Im Anschluss an die Vorführung findet ein Gespräch mit dem Regisseur statt. Die Dokumentation wird im Original mit deutschen Untertiteln gezeigt.