Best of Koki 2015

AMMA UND APPA – Eine bayerisch-indische Liebe

Reihe: Best of Koki 2015
Regie: Franziska Schönenberger; Jayakrishnan Subramanian
D / Indien 2014 | Deutsch/ Englisch | 89 Min.
Die bayerische Filmstudentin Franzi trifft bei ihren Recherchen in Südindien auf den indischen Kunststudenten Jay. Sie verlieben sich. Sie geht zurück und sie führen eine Fernbeziehung. Als die Beziehung anhält und das Paar eine Liebesheirat ansteuert, sehen sie sich vor unüberwindbare Hindernisse gestellt. Die tamilischen Eltern, die ihren Sohn in einer arrangierten Ehe innerhalb der eigenen Kaste sehen wollen, lernen Franzi kennen; ihre Skepsis bleibt. Erst der Besuch der bayerischen Schwiegereltern in Südindien bringt Bewegung in die verhärteten Fronten. Ferne Kulturen kommen sich näher. Beim Kennenlernen zeigt sich, dass die Wünsche der Eltern gar nicht so weit auseinander liegen: das Glück der Kinder hat oberste Priorität und es wird klar, dass die Vorstellungen von einer guten Beziehung der Eltern aus ganz unterschiedlichen Kulturen gar nicht so weit auseinander liegen. Ein persönlicher und amüsanter Einblick in eine Liebesgeschichte zwischen zwei Welten.
Der Film war ein Publikumshit bei der letztjährigen Berlinale und beim Dok-Fest München.