Asynchron. Dokumentar- und Experimentalfilme zum Holocaust.

SOBIBOR, 14 OCTOBRE 1943, 16 HEURES

Reihe: Asynchron. Dokumentar- und Experimentalfilme zum Holocaust.
Regie: Claude Lanzmann
Frankreich 2001 | OmU | 95 Min.
Sobibor, 14. Oktober 1943, 16 Uhr – Ort, Tag, Monat, Jahr, Stunde des einzigen jemals gelungenen Aufstands in einem Vernichtungslager der Nationalsozialisten. In der Landschaft und an den Orten von heute, die immer noch dieselben wie damals sind, hat David, der nicht Gewalttätige, den ersten tödlichen Schlag geführt. Er ist der Herold eines mythologischen Films und Meister einer sich steigernden Spannung bis zum letzten Bild, bis zu dem Augenblick, in dem die menschliche Ordnung wieder in Kraft tritt und wieder Freiheit herrscht.