asian takes

THE WORLD OF KANAKO

Reihe: asian takes
Regie: Tetsuya Nakashima | mit: Kōji Yakusho, Nana Komatsu
Japan 2014 | OmU | 118 Min.
Ex-Cop Akikazu (Kōji Yakusho) fristet sein Dasein als heruntergekommener Supermarktdetektiv mit Hang zum Alkohol. Als seine Tochter Kanako (Nana Komatsu) verschwindet, begibt er sich auf eine qualvolle und bald rasende Suche, die verstörende Enthüllungen bereithält. Denn der Apfel ist nicht weit vom Stamm gefallen und Kanako hat eine verheerende Spur aus Drogen, Sex und Gewalt hinterlassen. Akikazu steht einer Verdorbenheit gegenüber, die alles, was ihm lieb war, demaskiert – und ihm zugleich einen grellen Spiegel vorhält.

Tetsuya Nakashima hat nach seinem Meisterwerk CONFESSIONS die Schrauben noch einmal angedreht: THE WORLD OF KANAKO ist ein so bösartiges wie faszinierendes Rätselspiel, das an Schönheit und Brutalität kaum zu überbieten ist. Der Trip in die ganz persönliche Hölle eines Mannes, ist ein unaufhaltsamer Angriff auf unsere Sinne, wie ihn nur das asiatische Kino zu zeigen vermag.