Psychoanalytiker stellen Filme vor

TAKE SHELTER - EIN STURM ZIEHT AUF

Reihe: Psychoanalytiker stellen Filme vor
Regie: Jeff Nichols | mit: Michael Shannon, Jessica Chastain, Shea Whigham u.a.
USA 2011 | DF | 125 Min.
Curtis LaForche lebt mit seiner Frau Samantha und ihrer tauben Tochter Hannah ein bescheidenes Leben in einer Kleinstadt in Ohio. Dann wird Curtis immer häufiger von schrecklichen Träumen über einen verheerenden, apokalyptischen Sturm geplagt. Sein in der Folge scheinbar unerklärliches Verhalten verwirrt und stößt auf Unverständnis bei Familie und Umfeld. Doch die Belastungen für seine Ehe nimmt er in Kauf, da seine Angst vor dem, was seine Träume wirklich bedeuten könnten, weit größer ist als alles andere. Thriller.
Nach seinem beeindruckenden Spielfilmdebüt mit „Shotgun Stories“ (2007) – einem Familien­drama im Gewand eines modernen Western – gewann der 34-jährige Amerikaner Jeff Nichols auch mit seinem jetzt in unsere Kinos kommenden „Take Shelter – Ein Sturm zieht auf“ viele Auszeichnungen auf internationalen Festivals – unter anderem in Cannes und Deauville.
War bisher Hollywood – im Gegensatz zu den optisch eher zurückgenommenen Weltuntergangs-Szenarien des europäischen Kinos – eher für bombastische Endzeit-Produktionen zuständig, so versucht sich nun Jeff Nichols an einem mehr an der Psyche seiner Protagonisten, als an äußeren Schauwerten interessiertem Katastrophenfilm.