Kinderkino

BIM, DER ESEL

Reihe: Kinderkino
Regie: Albert Lamorisse
F 1950 | 48 Min.
In einer kleinen orientalischen Stadt besitzt jeder Junge einen kleinen Esel als Spielgefährten. Abdallah, der ärmste Junge der Stadt, hat den schönsten Esel. Der Kalifensohn Messa-Ud besitzt dagegen nur eine störrische alte Eselin. Aus Neid und Besitzgier lässt er deshalb Abdallahs Esel Bim von der Palastwache rauben. Als Abdallah seinen Esel befreien möchte, wird er gefangen genommen. Bim hat inzwischen das Missfallen des Kalifen erregt und soll zum Schlächter gebracht werden. Nun aber regt sich bei Messa-Ud das schlechte Gewissen und er versucht mit Abdallah den Esel zu entführen. Doch Bim ist in der Zwischenzeit von zwei Dieben geraubt worden. Eine atemberaubende Verfolgungsjagd mit Pferdewagen
und Segelboot beginnt.