Mittwochskino | Best of Koki 2015 | Jazzfestival Spezial | Best of Mittwochskino und Filmforum

DESERT INSPIRATION

Reihen: Mittwochskino | Best of Koki 2015 | Jazzfestival Spezial | Best of Mittwochskino und Filmforum
Regie: Robert Krieg und Monika Nolte | mit: Lulo Reinhardt, Cherif El Hamri, Mbarek Ait El Kaid, Fatima Zahra Ait El Kaid u.a.
Deutschland 2015 | OmU | 57 Min.
„Desert Inspiration" ist eine Entdeckungsreise in die Welt der Berber und ein Klangerlebnis für alle Weltmusik-Fans.

An einem faszinierenden Ort, im Innenhof einer schönen, ganz aus Lehm erbauten Burg bei Agdz, einer kleinen Oasenstadt im Südosten Marokkos, hat sich seit 2007 ein ungewöhnliches Musikfest entwickelt. Unter dem Motto „Rendez Vous!“ spielen Musiker aus Europa mit Vertretern der Musik der Berber zusammen. Der Höhepunkt ist die Fusion der europäischen Musik mit den Rhythmen der Ahwash-Interpreten, die in ihren Gesängen und Tänzen die ursprüngliche Einheit des Menschen mit der Natur und dem Kosmos beschwören.
An diesem Ort, dem Tor zur Wüste begegnen sich Menschen, denen die Herkunft aus einer nomadischen Kultur gemeinsam ist: Der Sinto Lulo Reinhardt, einer der wichtigsten Erneuerer der Gypsy-Musik, der Berber Cherif El Hamri und eine Gruppe jugendlicher Berber. Lulo Reinhardt verbindet seine von Sinti Swing, Rumba, Blues und Flamenco inspirierten Kompositionen mit den hypnotischen und repetitiven Klängen der Berber-Musik, die in Cherif El Hamri einen ihrer überzeugendsten Vertreter gefunden hat.
Im Zusammenspiel der spannenden Hauptfiguren, im Rhythmus der Ahwash-Musik und im Pop der Jugendlichen bewegen sich die Fragen und Gespräche. Eingebettet in eine eindrückliche Landschaft fordert der Film mit seinen Begegnungen, Bildern und Tönen heraus, sich mit dem nomadischen Wissen und Denken auseinanderzusetzen.