Stummfilm mit Live-Musik

DIE AUSTERNPRINZESSIN

Vorfilm: Premier Prix de violoncelle (F 1907, 3')

Reihe: Stummfilm mit Live-Musik
Regie: Ernst Lubitsch | mit: Victor Janson, Ossi Oswalda, Harry Liedtke, Julius Falkenstein u.a.
Deutschland 1919 | 60 Min.
Mit diesem Film etablierte Ernst Lubitsch seine eigene Form der rasanten Gesellschaftskomödie: Der schwerreiche amerikanische Geschäftsmann Quaker hat sein Vermögen mit Meeresfrüchten verdient und ist deshalb überall als Austernkönig bekannt. Seine temperamentvolle Tochter, die "Austernprinzessin", will unbedingt einen europäischen Adligen ehelichen. So gerät sie an den mittellosen Prinz Nuki, doch der schickt zunächst seinen Diener Josef vor. In der Annahme, einen echten Prinzen vor sich zu haben, heiratet die ungestüme Millionärstochter den Dienstboten bei der erstbesten Gelegenheit. Damit setzt sie eine turbulente Ereigniskette in Gang, die zu einem Happy End für alle Beteiligten führt.