ciné club

HAFEN IM NEBEL - LE QUAI DES BRUMES

Reihe: ciné club
Regie: Marcel Carné | mit: Jean Gabin, Michel Simon, Michèle Morgan, Pierre Brasseur u.a.
Frankreich 1938 | OmU | 91 Min.
Der desertierte Soldat Jean lässt sich spätnachts von einem Lastwagenfahrer nach Le Havre mitnehmen. Die neblige Hafenstadt in der Normandie soll sein Tor in die Freiheit werden. Hungrig und auf der Suche nach einem Nachtlager lernt er in der Hafenspelunke des alten "Panama" die junge Nelly kennen und verliebt sich in sie. Jean hat eine Glückssträhne, denn am nächsten Tag „erbt“ er von einem lebensmüden Maler, der am Morgen ins Meer gegangen ist, dessen Zivilkleider, Papiere, Geld und Malutensilien. Er trifft sich am Hafen mit Nelly und ohrfeigt den Kleinganoven Lucien, einen Taugenichts, der es ebenfalls auf die siebzehnjährige Schönheit abgesehen hat. - Hafen im Nebel ist ein Paradebeispiel des poetischen Realismus im französischen Film jener Zeit.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit Centre Culturel Français Freiburg (CCFF) und Deutsch-Französischem Gymnasium Freiburg (DFG)