Internationale Wochen gegen Rassismus

Zwischen Vernichtung und Heilsversprechungen – Behindertenfeindlichkeit Gestern und Heute

Vortrag von Volker von der Locht

Reihe: Internationale Wochen gegen Rassismus

Hinweise auf Menschen mit Behinderungen gibt es seit dem Altertum. Meist wurden sie deshalb verachtet, verfolgt und teils getötet. Andererseits gibt es Beispiele für die Aufhebung des Makels durch Heilung. In beiden Umgangsweisen äußert sich Behindertenfeindlichkeit. Sie hat kulturelle und soziale, althergebrachte und moderne Ursachen. In dem Vortrag soll dem nachgegangen werden.