Aktionstage: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen

gODDESSES – we believe we were born perfect

Reihe: Aktionstage: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen
Regie: Sylvie Cachin
Schweiz/Südafrika 2011 | engl. OV mit franz. UT | 75 Min.
Im neuen Südafrika wirken Frauen aktiv der verbreiteten Gewalt zwischen den Geschlechtern entgegen. Unabhängige Frauen, die sich auf ihren Wert in der Gesellschaft aus vorkolonialer Zeit besinnen, beanspruchen ihren Platz und stellen ihre Taten und Träume vor: Die lesbische Aktivistin Ndumie Funda tritt mit der von ihr gegründeten Organisation »Luleki Sizwe Organisation« für die Rechte von lesbischen Frauen in den Townships ein; die Tänzerin und Choreographin Mamela Nyamza stellt einen zeitgenössischen Tanz vor; und die als Kind vertriebene Ouma ’Una Rooi berichtet, wie sie erst ca. 70 Jahre später in ihre alte Heimat zurückkehren durfte.
Anschließend: Audiobeitrag der Südafrikanischen Künstlerin Zanele Muholi und Gespräch mit den Lebenskünstlerinnen, in dem es u.a. um die Homophobie gegen (migrantische) Frauen und Transgender gehen wird.