Italienisches Kino

UNA VITA TRANQUILLA

Ein ruhiges Leben

Reihe: Italienisches Kino
Regie: Claudio Cupellini | mit: Toni Servillo, Marco D'Amore
Italien, Deutschland, Frankreich 2010 | OmU | 105 Min.
Rosario Russo hat sich ein beschauliches Leben eingerichtet: Mit seiner Frau Renate und seinem neunjährigen Sohn Matthias lebt er im Umland von Wiesbaden. In der ländlichen Gegend betreibt der etwa 50-Jährige ein eigenes Hotel und steht als Koch in seinem Restaurant. Als eines Abends zwei junge Italiener in seinem Hotel auftauchen, ist es mit der Ruhe vorbei. Die Schatten der Vergangenheit holen Rosario ein.
Schnell stellt sich heraus, dass einer der beiden jungen Männer – Diego – Rosarios erster Sohn ist. Begleitet wird er von Edoardo, dem Sohn eines einflussreichen Mafia-Bosses. Mit wachsender Unruhe beobachtet Rosario die Zwei, voller Sorge, sein dunkles Geheimnis könnte entdeckt werden. Sein ruhiges Leben ist vorüber, der Kampf um seine Familie hat begonnen und er muss eine Entscheidung treffen…
"Ein wuchtiges Vater-Sohn-Drama vor mafiösem Hintergrund." (tip Berlin)