Heiligabend

Heiligabend - THEO GEGEN DEN REST DER WELT

Reihe: Heiligabend
Regie: Peter F. Bringmann Regie: Peter F. Bringmann | Buch: Matthias Seelig | mit: Marius Müller-Westernhagen Guido Gagliardi Claudia Demarmels Peter Berling
Deutschland 1980 | 101 Min.
Ruhrgebiet, Autobahnraststätte Stuckenbusch. Eigentlich wollte Trucker Theo nur kurz eine Pinkelpause einlegen. Doch als er zurückkommt, ist der LKW weg – geklaut. Dumm nur, dass der Truck nicht das einzige Kapital von Theos Firma darstellt, sondern auch Schmuggelware an Bord ist. Den Pleitegeier im Nacken und ein Bein im Knast bleibt Theo nur eine Chance: Er muss die Karre selbst finden – und wenn er dafür quer durch Europa muss!

„Theo gegen den Rest der Welt“ wurde 1980 zum erfolgreichsten Film des Jahres. Über drei Millionen Zuschauer wollten Musiker Marius Müller-Westernhagen in der Rolle des liebenswerten Losers Theo Gromberg sehen. Als Belohnung erhielt er den Ernst-Lubitsch-Preis. Peter F. Bringmann wurde für sein rasantes Road Movie mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet.