Freiburger Fenster

ES WAR EINMAL…

Reihe: Freiburger Fenster
Regie: Felicia Chin-Malenski, Achim Freund, Merit Brinks, Cosmea Spelleken, Jonas Thielcke, Till Gombert, Ruben Degendorfer & Victor Heckle, Maria Jasper, Marie Dressel und Fireball Hikari
D 2014 | 98 Min.

FREIBURGER FENSTER im Kommunalen Kino Freiburg
in Kooperation mit Wolfgang Stickel, Medienwerkstatt Freiburg

Liebe Filmszene,

im Dezember zeigen wir – passend zur Weihnachtszeit –eine Neuverfilmung von zehn Märchen von Hans Christian Andersen und den Gebrüdern Grimm. Die jungen Filmemacher von Blackwood-Films creative pool hatten letztes Jahr bereits großen Erfolg mit ihrem Episodenfilm „Das Buffet“. Dieses Jahr setzten sie mit einigen neuen Mitgliedern ihr Märchenprojekt um, bei dem sie die „alten“ Geschichten in die heutige Zeit versetzten und neu interpretierten. Zehn kurzweilige Filme, die mit jugendlicher Frische ein altes Genre neu aufleben lassen. Nun endlich die Premiere!
Die Filmemacher werden anwesend sein, nach jeweils fünf Märchen findet ein Filmgespräch statt.

Die Premiere am 8.12.14 ist bereits ausverkauft. Eventuell gibt es noch einzelne Karten, falls Vorbestellungen nicht abgeholt werden, aber ohne Gewähr.
Weitere Aufführungen finden am Freitag, den 12.12. und am Freitag, den 19.12., jeweils um 17:30 Uhr im Kommunalen Kino Freiburg statt.

Es war einmal… ein Epsidenfilm in zehn Märchen
Blackwood-Films creative pool, D 2014, 98 Minuten

1. Die Schneekönigin (9:38 min) von Felicia Chin-Melanski (19 Jahre, Studentin)
2. Rotkäppchen Todschnäppchen (17:50 min) von Achim Freund (Schauspieler)
3. Zum deutschen Walde (3:33 min) von Till Gombert (22 Jahre, Student)
4. Das Mädchen mit den Schwefelhölzern (9:19 min)
von Cosmea Spelleken (18 Jahre, Schülerin)
5. Der süße Brei (6:30 min) von Jonas Thielke (18 Jahre, Schüler)

Filmgespräch I mit den FilmemacherInnen der ersten fünf Märchenfilme.

6. Rumpelstilzchen (10:46 min) von Merit Brinks, (19 Jahre, Abiturientin)
7. Der Eisenofen (11:56 min) von Maria Jasper (36 Jahre, Künstlerin)
8. Sterntaler (9:19 min) von Ruben Degendorfer und Victor Heckle
(22 Jahre, Schauspielschüler und 17 Jahre, Schüler)
9. Aschenputtel (6:18 min) von Marie Dressel und Merit Brinks
(19 Jahre, Schülerin und 19 Jahre, Abiturientin)
10. Dornröschen (4:02 min) von Fireball Hikari (28 Jahre, Set-Aufnahmeleiter)

Filmgespräch II mit den FilmemacherInnen der zweiten fünf Märchenfilme.

Weitere Infos unter: www.blackwood-films.de/eswareinmal.html
Kontakt: cosmeaspelleken@blackwood-films.de