Italienisches Kino in Kooperation mit Centro Culturale Italiano Freiburg

SACRO GRA - DAS ANDERE ROM

Reihe: Italienisches Kino in Kooperation mit Centro Culturale Italiano Freiburg
Regie: & Buch & Kamera: Gianfranco Rosi | mit: Zahira Badi, Carlito Janez, Samuel J. Esther u.a.
Italien 2013 | OmU | 93 Min.
Es gibt das Rom der Paläste, Gärten und historischen Sehenswürdigkeiten. Und es gibt ein ganz anderes Rom, abseits vom Zentrum und allen Touristenattraktionen, entlang des riesigen Autobahnrings GRA, der die italienische Hauptstadt auf 70 km Länge umkreist. Drei Jahre lang vagabundierte Regisseur Gianfranco Rosi mit einem Minivan über den römischen „Grande Raccordo Anulare“, und sammelte die Geschichten der Menschen, die an diesem riesigen Ring leben: Porträts ihrer alltäglichen Existenz werden zur Reise durch das Leben und die unerwarteten Landschaften der Ewigen Stadt. Hinter der Mauer seines stetigen Verkehrslärms enthüllt dieser magische Ort unsichtbare Welten und eine mögliche Zukunft: "Der GRA, dieser niemals abschwellende Strom aus Autos, und seine Anwohner sind eine Realität, die förmlich danach schreit, gesehen und erkundet zu werden." Gianfranco Rosi
In Kooperation mit Centro Culturale Italiano Freiburg.