ciné club

WILDE HERZEN - LES ROSEAUX SAUVAGES

Reihe: ciné club
Regie: André Téchiné | mit: Élodie Bouchez, Gaël Morel, Stéphane Rideau
Frankreich 1994 | OmU | 110 Min.
Während der algerische Krieg die Gemüter im Frankreich des Jahres 1962 erhitzt, müssen drei Jugendliche auch innere Krisen bewältigen. Francois entdeckt erschrocken seine eigene Homosexualität. Die hübsche Maite wird von Francois' Schwarm Serge begehrt, und der Neuankömmling Henri stößt mit seinen radikalen Ansichten auf Ablehnung.
Mit dieser ganz offen autobiographischen, aber zu keinem Zeitpunkt sentimentalen Jugendreminiszenz besticht André Téchiné in dem spannenden Drama "Wilde Herzen" mit präsizen Charakterzeichnungen und leichthändiger Inszenierung.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit Centre Culturel Français Freiburg (CCFF) und Deutsch-Französischem Gymnasium Freiburg (DFG), Einführung: Flavien Le Bouter und Mathias Schillmöller.