Kooperation Sommeruniversität des Frankreich-Zentrums 8. - 12. September

GAINSBOURG (VIE HÉROIQUE) - Der Mann, der die Frauen liebte

Reihe: Kooperation Sommeruniversität des Frankreich-Zentrums 8. - 12. September
Regie: Joann Sfar | mit: Éric Elmosnino, Lucy Gordon, Laetitia Casta
Frankreich 2010 | OmU | 130 Min.
Lucien Ginsburg ist ein kleiner französischer Junge mit jüdischem Hintergrund, hineingeworfen in das Pariser Leben der 1930er Jahre. Er entwickelt eine bizarre Fantasie und hegt eine tiefe Abneigung gegen das Klavierspiel, ebenso wie sein Vater Joseph, ein professioneller Barpianist. Schon sehr bald gelingt es dem jugendlichen Lucien als Maler in der Akademie Montmartre aufgenommen zu werden, wo er auch durch die Freundschaft zu einem SS-Offizier die Besatzung Frankreichs unbeschadet übersteht. Nach dem Krieg entscheidet er sich für die Bühne und erlangt unter dem Pseudonym Serge Gainsbourg Weltruhm.
»Comic-Künstler Joann Sfar nähert sich in seinem Kinodebüt der Figur Serge Gainsbourg mit einer befreienden Dreistigkeit, die den 1991 verstorbenen Über-Chansonier vom Denkmalsockel zurück ins überbordende Leben holt. Denn kein klassisches Biopic, sondern vielmehr ein biografisches Märchen will der Film sein.« (spiegel.de)