Stories of Migration - SONGS OF GASTARBEITER

E5 - DIE GASTARBEITERSTRECKE

Reihe: Stories of Migration - SONGS OF GASTARBEITER
Regie: Tunçel Kurtiz
Türkei 1978 | OmU | 60 Min.
Die berüchtigte Strecke E 5 war die „Nabelschnur in die Heimat“ und brannte sich als Todestrecke in das kollektive Gedächtnis der Einwanderer ein. Tuncel Kurtiz, eine Legende des türkischen Films, macht sich 1978 von Berlin aus selbst auf den Weg in die Türkei. Er begleitet türkische „Gastarbeiter“ der ersten Generation auf ihrer riskanten Reise in die Heimat. Ein einzigartiges Portrait der späten 1970er Jahre und ein wertvolles Zeitdokument.
Türkei 1978 | OmU | 60 Min. | Regie: Tunçel Kurtiz
Anschließend Erfahrungsberichte der ersten und zweiten Einwanderergeneration: Dilek Boya , Hülya Isler, Ibrahim Sarialtin und Ferruh Yildiz. Moderation: Neriman Bayram