Freiburger Erstaufführungen

LIVE AND LET LIVE

Reihe: Freiburger Erstaufführungen
Regie: Marc Pierschel
D 2013 | OmU | 80 Min.
Live and Let Live ist ein Dokumentarfilm über unser Verhältnis zu Tieren, die Geschichte des Veganismus und die ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Hintergründe, die Menschen dazu bewegen, vegan zu leben.
Lebensmittelskandale, Klimawandel, Krankheiten und ethische Bedenken lassen mehr und mehr Menschen daran zweifeln, ob es richtig ist, Tiere zu essen. Vom Schlachter zum veganen Chefkoch, vom Milchbauern zum Gründer des ersten »Kuhaltersheims« – Live and Let Live erzählt die Geschichten von sechs Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen dazu entschlossen haben, auf jegliche Tierprodukte zu verzichten und zeigt, wie diese Entscheidung ihr Leben verändert hat.
In Kooperation mit »El Haso«, der "Volxküche", Estella Schweizer, Solveigh Hansen, Hannah Huddy. – Moderation der anschl. Diskussion: Elisabeth Ahner