Internationale Kurzfilmtage Oberhausen on tour 2014

DEUTSCHER WETTBEWERB 2013

Reihe: Internationale Kurzfilmtage Oberhausen on tour 2014
Regie: Verschiedene Regisseure
Deutschland 2013 | 79 Min.
Die hier ausgewählten Arbeiten aus dem Deutschen Wettbewerb 2013 jonglieren spielerisch mit dem Verhältnis zwischen Innen und Außen. Während Helena Wittmanns Kamera langsam Wohnräume durchmisst, verlassen ihre Protagonisten das Haus kaum mehr. Und die Dämonen lauern überall. So hat Bjørn Melhus Weltuntergangsprophezeiungen aus dem Netz gezogen und sich selbst wieder in den Mund gelegt. Xenia Lesniewski verteidigt ihre Privatsphäre gegen den internationalen Marken- und Zeichenterror, während Katre Haav augenzwinkernd andeutet, wie man die bösen Geister vielleicht außen vor hält.
Wildnis / Helena Wittmann / D 2013 / 12'
Microbrigades – Variations of a Story / Florian Zeyfang; Alexander Schmoeger; Lisa Schmidt-Colinet / D 2013 / 31'
Flucht aus der Sonntagsschule / Saana Inari / D 2013 / 5'
Sudden Destruction / Bjørn Melhus / D 2012 / 4'
Hypozentrum / Xenia Lesniewski / D 2013 / 15'
Kui ma olin kosmonaut (Mein Leben als Kosmonaut) / Katre Haav / D 2013 / 12'
Gesamtlänge: ca. 79'