Freiburger Fenster

IN ZEITEN DES WANDELS „GAV“

Reihe: Freiburger Fenster
Regie: Chepo Gewez | mit: Orhan Müstak, Melanie Metzger, Brûsk Cûdî, Małgorzata Wachecka, Ramo Gündogdu, Apo Dündar, Sonja Engler, Marieanne Lindt, Achim Freund und weiteren …
D 2013 | DF | 90 Min.
Im Mittelpunkt des Psychothrillers „In Zeiten des Wandels „GAV (zu dt. Schritt)“ steht die kurdischen Familie Boran aus Freiburg. Stiefmutter Rebecca, Vater Selim, Tochter Pivok und die Söhne Mem, Robin und Ciwan fristen ein isoliertes Dasein, es herrscht eine wortkarge, depressive Stimmung im Haus. Ihres von Misserfolgen geprägten Lebens überdrüssig leben sie aneinander vorbei, bis eines Tages eine Veränderung in das Familienleben einzieht und Unglaubliches in Gang setzt …

Nach der Vorführung findet im Kino ein moderiertes Gespräch dem Regisseur und weiteren Mitwirkenden statt.