Ausstellung - Filmkomponist Wagner | resonance: focus

THE NEW WORLD

Reihen: Ausstellung - Filmkomponist Wagner | resonance: focus
Regie: Terrence Mallick | mit: Colin Farell, Q'orianka Kilcher, Christopher Plummer
USA 2005 | OmU | 131 Min.
April 1607: Eine englische Expedition landet und gründet eine Siedlung – Jamestown wird später die erste dauerhafte englische Kolonie Nordamerikas sein. Die Begegnung der Siedler mit den bisherigen Anwohnern der Chesapeake Bay, den Powhatan, ist geprägt von beiderseitigen Missverständnissen, doch John Smith bemüht sich, das Leben der Indianer kennenzulernen – mit Hilfe der Häuptlingstochter Pocahontas.
Indem Terrence Malick das Vorspiel aus Wagners „Rheingold“ verwendet, stellt er die nordamerikanischen Gestade – einer eurozentristischen Tradition folgend – als gleichsam prähistorischen Naturraum dar, der von der neuzeitlichen kapitalistischen Zivilisation unberührt ist.